Ein vertrauensvoller Rahmen für Ihr Seminar

In idyllischer und ruhiger Alleinlage am Waldesrand auf einem wundervollen Kraftplatz liegt das Haus zur Schwelle am Anfang des Bregenzerwaldes im Dreiländereck in Vorarlberg, Österreich. Wir sind in nur 20 Autominuten von Bregenz und 2 Stunden von Zürich, Innsbruck und München zu erreichen.

Der Seminar­raum ist in Lehmbau­weise gestaltet und misst 40 m2. Belichtung und Beschallung setzen die jeweils passenden Akzente: Stimmungsvolles Licht ist variabel einsetzbar und eine Surround-Stereoanlage sorgt für die richtige Beschallung. Die Akustik eignet sich auch ganz beson­ders für eigenes Singen.

Um einen ungestörten Seminarablauf zu gewährleisten, ist immer nur eine Gruppe im Haus.

Ein Schwitzhüttenplatz an einem wunderschönen Ort vor dem Haus gibt Raum für berührende Rituale. Der nahe gelegene Wald bietet Möglich­keiten für Naturerfahrungen.

Vor dem Haus steht ein kleiner unbeheizter Swimmingpool zur Abkühlung und für angenehme Pausenatmosphäre bereit. Das Haus liegt im Dreiländereck - Österreich, Deutschland, Schweiz. Der Bodensee ist für Ausflüge in 20 Minuten mit dem Auto erreichbar. Ein Wanderweg führt direkt vom Haus nach Sulzberg, wo es weitläufige, schöne Fusswege gibt mit einer wunderschönen Aussicht.

Die Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer mit Wasch­­becken im Zimmer werden bei jedem Gästewechsel auch energetisch gereinigt. Die Toiletten und Duschen befinden sich auf der Etage.

 

Zeit der Schwelle:

Altes gilt nicht mehr,

Neues ist noch nicht.

Christine Werlen